Nachfolgeberatung

Das Team der Kanzlei Sattler betreut in vielen Fällen schon die zweite Generation eines Unternehmens. Die Übergabe eines Unternehmens von Senior/in auf Junior/in wirft eine Vielzahl an steuerlichen Fragen auf, die im schlimmsten Falle ein Unternehmen sogar in seinem Bestand gefährden können. Wer Fragen des Ertrags- und Schenkungssteuerrechts optimal löst, findet allerdings sinnvolle Wege: Ob das Unternehmen gegen eine Leibrente übertragen oder (zum Teil) verschenkt wird, wir erarbeiten mit Ihnen eine Lösung, die die Steuerlast minimiert.

Auch in der Testamentsgestaltung finden Sie weitreichende Unterstützung, das notwendige Hinzuziehen von Rechtsanwälten und Notaren koordinieren wir für Sie. Natürlich überprüfen wir auch die dann folgenden Vertragsentwürfe und optimieren diese unter steuerlichen Gesichtspunkten.

Ein wichtiger Punkt ist die stringente Planung der Erbfolge. Jeder Mandant hat eigene familiäre und persönliche Besonderheiten – die Absicherung des Übertragenden und seiner Ehefrau muss ebenso berücksichtigt werden wie die Ansprüche der eventuell vorhandenen Geschwister und die Frage, ob der geplante Nachfolger wirklich geeignet zur Übernahme der Aufgabe ist. Nach Gesprächen mit dem Unternehmer selber sprechen wir wenn gewünscht gemeinsam mit ihm und seinem Ehepartner, mit dem ausgewählten Nachfolger und den anderen Familienmitgliedern.

Die Aufgabenstellung erfordert Fingerspitzengefühl und Sensibilität, eine klare Beschreibung der Fakten und verlässliche Antworten auf anstehende Fragen. Es gilt, Streit und Missverständnisse von Anfang an zu vermeiden.